Etikettierung im Fokus

Das datenpol ZPL-Modul im Einsatz bei cmotion

Seit über 15 Jahren produziert die Firma cmotion Marktführendes Equipment zur Fokuseinstellung professioneller Filmkameras. Vor acht Jahren wurde die Firma zum ersten Projekt der damals neu entstandenen datenpol. Es wurde ein ERP-System auf Basis von Odoo eingeführt und seit dem in enger Kooperation regelmäßig weiterentwickelt. Ursprünglich ersetzte Odoo eine Patchwork-Lösung die sich über die Jahre entwickelt hatte durch ein zentrales System. Eine der neuesten Implementierungen ist der Einsatz von Zebra Etikettendruckern und die Einbindung dieser in Odoo mittels einer ZPL (Zebra Programming Language) Schnittstelle.

Was war die Ausgangssituation? Obwohl ein ERP-System existierte, war Etikettierung lange kein abgedeckter Bereich. Die Informationen wurden aus Odoo entnommen, in Microsoft Word übertragen und dann auf vorgefertigten Etiketten gedruckt. Als Professionallisierungsmaßnahme wurde deswegen das Projekt einer Schnittstellenentwicklung für die Integration der Etikettierung in Odoo angefangen. 

Zebra Technologies

Zebra ist einer der Marktführer in Etikettierung und verfügt über eine eigens entwickelte Programmiersprache, die den Export von Daten in verschieden Etikettenformate automatisiert. Dank der Einbindung in Odoo können nun Informationen mit einem Klick in das korrekte Format übertragen werden und konsequent fehlerfrei gedruckt werden. Ein großer Vorteil ist die Anpassbarkeit der Formatierung. Cmotion verwendet Etiketten in drei Verschiedenen Formaten: 

  • Kleinstetiketten für die Beschriftung von Kabeln

  • Etiketten für Lagerorganisation

  • Etiketten für die Verpackung und Versand von fertigen Produkten.

Odoo • Text and Image
Odoo • A picture with a caption
Von Oben nach unten: Versandetiketten, Lageretiketten, Kabelbeschriftung.

Obwohl die Drucker, die im Einsatz sind, alle drei Größen drucken können, müsste dafür das Druckband jedes Mal umgespannt werden. Daher wurden statt dessen jeweils ein Drucker für eine Etikettengröße konfiguriert, und an der entsprechenden Stelle im Betrieb platziert. Somit können die Etiketten sofort gedruckt und eingesetzt werden. Einer der Drucker steht im Lager (Lageretiketten) einer in der Fertigung (Kabelmarkierung) und der Dritte im Versandlager (Versandetiketten). Es ging bei der Implementierung nicht nur darum, die Effizienz innerhalb der Software zu verbessern, sondern auch den Etikettierungsprozess selbst zu optimieren.

Ein weiterer Vorteil von ZPL ist eine weitreichende Unterstützung von Bar- und QR-Codes. Diese Funktion konnte vor allem bei den Kabeletiketten das Problem der beschriftung Lösen. Cmotion stellt eine sehr große Bandbreite an Kabeln für Filmtechnik her, die für verschiedene Einsatzzwecke gedacht sind. Um dem Kunden einfachen Zugriff auf Informationen über das Kabel zu ermöglichen, wurden QR-Codes auf den kleinsten Etiketten implementiert, die mit dem Handy gescannt werden können und auf eine Informationsseite führen. Dadurch konnte dem Kunden alle notwendigen Informationen zur Verfügung gestellt werden, ohne überflüssigen und schwer lesbaren Text auf dem Etikett selbst drucken zu müssen.

Ein weiterer Vorteil von ZPL ist eine weitreichende Unterstützung von Bar- und QR-Codes. Diese Funktion konnte vor allem bei den Kabeletiketten das Problem der Beschriftung Lösen. Das Kabelsortiment von cmotion beinhaltet rund 500 verschiedene Kabel für unterschiedliche Einsatzzwecke in der Filmtechnik.

Um dem Kunden einfachen Zugriff auf Informationen über das Kabel zu ermöglichen, wurden QR-Codes auf den kleinsten Etiketten implementiert, die mit dem Handy gescannt werden können und auf eine Informationsseite führen. Dadurch konnte dem Kunden alle notwendigen Informationen zur Verfügung gestellt werden, ohne überflüssigen und schwer lesbaren Text auf dem Etikett selbst drucken zu müssen.

Odoo • A picture with a caption
Auf kleinstem Raum können mittels QR-Code genaue Informationen über die Kabel abgebildet werden.
Odoo • A picture with a caption
Obwohl vieles automatisiert ist, verlangen die Geräte in der Herstellung sehr viel Handarbeit von Spezialisten.
Odoo • A picture with a caption
Arri/cmotion Etikett. Die Balken sind vorgedruckt, die Informationen werden vor Ort angedruckt.

Seit mehreren Jahren Arbeitet cmotion in einer Partnerschaft mit dem Kamerahersteller Arri. Arri diente auch als Ansatzpunkt für die Zebra-Drucker, da diese bei dem Hersteller schon länger im Einsatz sind. Da viele der Produkte zusammen ausgeliefert werden, war die optische Gleichheit der Etiketten ein spezifischer Anspruch der Integration. 

Die Etiketten werden Vorgedruckt bestellt und kommen vorbeschriftet mit dem Logo der beiden Hersteller. Alle weiteren Informationen wie Seriennummer, Modellname und Strichcode werden dann vor Ort ausgedruckt.

Der Vordruckt bringt den Vorteil einer größeren Farbwahl und spart auch signifikant beim Verbrauch der Drucktinte. Damit kann das Firmeneigene Branding und Corporate Identity in hoher Qualität auf dem Etikett Präsent sein, ohne einen Farbdrucker zu benötigen.

Ein gut implementiertes ERP-System muss direkt nach der Implementierung funktionieren. Tut es das nicht, wurden entweder Anforderungen falsch eruiert oder die Integration selbst war fehlerhaft. Das bedeutet jedoch nicht, dass das System nicht laufend erweitert werden kann. Denn mit der Digitalisierung eröffnen sich immer mehr Möglichkeiten, die zum Vorteil des Betriebs ausgenutzt werden können. So auch im Falle von cmotion, die durch ihre Kooperation mit datenpol nicht nur Verbesserungspotenzial erkennen, sondern auch ausnutzen konnten, in dem neue Funktionen in das aktive System integriert wurden. Letzteres ist ein großer Vorteil von Odoo, da aufgrund der Modularen Struktur Erweiterungen eingeführt werden können, ohne das restliche System anpassen zu müssen.

Rosenbauer Logo
Mammut Logo
OEBB Logo
Cell Logo
TZ Austria Logo

Sie wollen digital und sicher arbeiten?

Lassen Sie uns Ihnen helfen, wir beraten Sie gerne.