Odoo Hosting erklärt.
Die richtige Lösung für den richtigen Anwendungsfall.
29 April, 2020 durch
Kirill Polenov

Nachdem man sich für Odoo entschieden hat, bleibt noch eine wichtige Frage: Wo soll das System gehostet werden? 

Was ist Hosting? So wie ein Programm auf Ihrem PC installiert werden muss, um benutzbar zu sein, muss auch ein ERP-System einen PC oder Server haben, auf dem es beheimatet ist. Weil auf das System rund um die Uhr zugegriffen wird und weil viele Benutzer auf ein Mal auf die Daten zugreifen, reicht hier leider ein normaler PC nicht aus. 

Nehmen Sie sich Zeit, die richtige Entscheidung zu treffen. Für alle Lösungen, die wir in diesem Artikel präsentieren, gibt es einen Anwendungsfall. Das Wichtige ist, den eigenen Anwendungsfall zu erkennen und anhand der Ansprüche des Unternehmens zu entscheiden.

Odoo – Beispiel 1 für drei Spalten

Odoo Online

Als SaaS (Software as a Service) bietet Odoo Online die einfachste Lösung, ein Odoo System zu hosten. Für die Einfachheit müssen aber einige Funktionen eingebüßt werden.

Odoo – Beispiel 1 für drei Spalten

Odoo.sh

Mit Odoo.sh wird Odoo auf einem privaten, virtuellen Server von Odoo gehostet. Das bringt alle Vorteile einer Cloud-Lösung, ohne die Funktionen des Systems einzuschränken.

Odoo – Beispiel 1 für drei Spalten

On Premise

Bei On Premise Hosting wird Odoo lokal auf einem eigenen Server installiert. Damit kommen auch alle Vorteil und Nachteile eigener Hardware.

Odoo Online

Sie wollen eine Lösung, die auf Kopfdruck funktioniert und keine komplizierte IT benötigt? Dann ist Odoo Online für Sie. Odoo in seiner einfachsten Form wird auf Odoo Servern für Sie gehostet.
Vorteile:

  • Odoo übernimmt die Gesamte Wartung des Systems (Sicherheits-Updates, Hosting, Migration).

  • Out-of-the-Box Lösung, die keine weitere Anpassung des Systems nötig macht.

  • Transparentes und klares Lizenzen - und Preismodell.

  • Keine zusätzlichen Hostingkosten.

Nachteile:

  • Nur Odoo Standardfunktionen sind verfügbar.

  • Nur minimale Anpassungen im System.

  • Keine Installationen von Drittanbieter-Modulen.

  • Limitiert auf 50 Benutzer.

Odoo • Text and Image
Odoo • Image and Text

Odoo.sh

Cloud-Hosting bietet entscheidende Vorteil, vor allem für KMU. Es fallen keine Kosten für Hardware oder Wartung an und die Mitarbeiter können zu jeder Zeit von überall auf das System zugreifen. Odoo.sh bietet einen privaten, virtuellen Server von Odoo für Ihr eigenes System an. Das erlaubt volle Freiheit bei der Anpassung, ohne den Bedarf nach eigener Hardware.

Vorteile:

  • Stressfreies Hosting über Odoo

  • Völlige Handlungsfreiheit bei der Anpassung

  • Installation von Modulen und Schnittstellen von Drittanbietern.

  • Erstellung von multiplen Umgebungen innerhalb von Odoo.

  • Vorkonfigurierte Verbindungen erleichtern die Konfiguration.

  • Komplette Kontrolle über den Server.

Nachteile:

  • Keine Kontrolle über die Hardware des Servers.

  • Keine anderen Instanzen können auf dem Server gehostet werden (wie z.B. ein zusätzlicher PHP Web Server).

Was ist mit der DSGVO?

Laut der DSGVO müssen alle Personenbezogenen Daten auf einem sicheren Server gespeichert werden. Alle Server, die von Odoo eingesetzt werden, befinden sich in DSGVO-konformen Ländern und erfüllen die höchsten Sicherheitsanforderungen. Somit muss man sich bei Cloud-Hosting von Odoo um einen Punkt weniger Gedanken machen.


On Premise

Für den Poweruser, der jeden Aspekt des Systems kontrollieren will, gibt es die Möglichkeit Odoo auf eigener Serverhardware zu hosten. Das bedeutet natürlich, dass auch die Anschaffung und Wartung der Hardware auf den Benutzer zurückfällt. On Premise Hosting bring ein zusätzliches Level an Komplexität mit sich, da nun auch Hardware für das System konfiguriert werden muss. 

Vorteile:

  • Komplette Kontrolle über Hardware und Konfiguration.

  • Größte Handlungsfreiheit bei der Anpassung von Odoo.

  • Große Datenmengen können lokal schneller übertragen werden als in der Cloud.

Nachteile:

  • Anschaffungs- und Wartungskosten für Hardware.

  • Stabilität des Servers liegt in eigener Verantwortung.

  • Upgrade- und Migrationsprozesse müssen individuall an das System angepasst werden.

Odoo • Text and Image

Die Einführung eines ERP ist ein großes Unterfangen und die Hostinglösung ist nur einer der vielen Punkte, um die man sich Gedanken machen sollte. 

Was sind Ihre Anforderungen? Wo das System gehostet wird, sollte von Ihren Anforderungen entschieden werden. Sind Sie ein Kleinunternehmen, dass gerade erste Schritte ins ERP macht? Dann kann Odoo Online für Sie gute Dienste leisten. Sind Sie ein Architekturbüro und müssen große Dateien in Ihrem System verwalten? Dann kann ein on-premise System schnellere Datenübertragung bieten, als eine Cloud-Lösung. 

Sie sind sich nicht sicher, welche Lösung für Sie die richtige ist? Dann empfahlen wir Ihnen, ein Beratungsgespräch mit uns zu vereinbaren. Schon im Erstgespräch können wir Ihnen ein klareres Bild darüber bieten, welche Lösungen für Sie in Frage kommen. 

Kirill Polenov
29 April, 2020
Share this post
Archiv